Montag, 11. Juli 2016

Paula



                      Paula Fleckenkuchen







 Ich war beim Test von Paula Fleckenkuchen dabei und ich war echt glücklich. 
Voller Vorfreude war ich gespannt als das Testpäckchen kam.





Der dunkle Kuchen mit den hellen Puddingflecken ist sehr süß und erinnert irgendwie an Brownies von der Konsistenz. Er ist sehr saftig und zergeht auf der Zunge. Meinem Mann ist er zu süß und zu klebrig. 





Wir hatten im Betrieb eine kleine Feier und ich habe den Kuchen zum testen auf den Tisch gestellt. Er ist super angekommen, 3 Testern war er allerdings  zu süß. Ansonsten sind alle der Meinung: Muss man unbedingt kaufen !!!







Der helle Sandkuchen mit Schokopudding kam nicht so toll an. Viel zu trocken , aber die Puddingflecke waren lecker. Mein Geschmack ist es auch nicht, ich ziehe mir den dunklen Fleckenkuchen vor. 






Von der Konsistenz her wie ihr seht doch etwas trockener , aber die dunklen Schokopudding Flecken sind sehr süß. 

Mein Fazit: 
Die Verpackung für Kinder sehr ansprechend,  schön bunt. Der Name Paula ist fett vorn drauf gedruckt, sehr ersichtlich von welcher Marke der Kuchen stammt. In einer rechteckigen Alu-Form ist der Kuchen schon fertig gebacken und sofort verzehrbar. 
Mir hat der dunkle Kuchen sehr gut geschmeckt, allerdings weil er so süß ist, habe ich nur zwei kleine Stückchen geschafft. 
Das einzigste was mir nicht so gefällt ist die Alu-verpackung. Der Kuchen klebt dran fest und lässt sich schwer lösen. Außerdem wäre es toll wenn man den Kuchen wieder verschließen könnte. 
Ansonsten Daumen hoch !!!


Vielen Dank für den " schokoladigen " Test. 

                             Eure Bärbel


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Freue mich das du meinen Blog besucht hast !
LG Bärbel