Sonntag, 24. Juli 2016

davert



Davert 
Ich durfte zum 2. Mal Produkte von Davert testen. Diesmal bekam ich außergewöhnliche Produkte und war echt gespannt auf das Ergebnis. 




Wie alles begann...
Der Firmengründer Rainer Welke legte 1973 mit seinem " Makrohaus" den Grundstein für die heutige Davert GmbH. Die große Nachfrage führte zu einer Vergrößerung des Hauses. 1984 übernahm R. Welke ein altes Mühlengelände- die Davert Mühle. Seit 2013 führen die Gesellschafter Franz und sein Cousin F. Niehoff das Unternehmen weiter ....
Mit der Vision , das Kontrolle , Einkauf, Reinigung ,.Lagerung und Abfüllung von kontrolliert biologisch angebautem Getreide,  Hülsenfrüchten und Saaten in die Hand von Spezialisten gehört, übernahm der Gründer ein altes Mühlengelände und baute sie aus. 
Die Qualität der Produkte geben ihm recht!!!


1. Canihua - das kleine Quinoa Korn






Verwendung :
Canihua ist ideal für kreative und abwechslungsreiche Küche. Die schokobraunen Körner haben einen intensiven nussigen Geschmack und kochen locker und körnig. Als Basis für bunte Salate , Exotische Pfannengerichte oder als leckere Beilage. 
  • Aromatisches Getreide mit dem Geschmack von Nüssen und Schokolade
  • Zum Kochen , Backen oder für Getränke
  • Sind winzige braune  Samen eines südamerikanischem Gänsefußgewächses
  • Samen werden geröstet , zu Mehl gemahlen und für heiße/ kalte Getränke verwendet



Mein Fazit :
Die feinen Körnchen schmecken fast wie Schokolade und nussig, haben aber weniger Fett. Canihua ist sehr kalorienreich und enthält reichlich Kohlenhydrate, aber  nur 3 g Zucker. Man kann sie auf Süßspeisen , Joghurt  ,  Quarkspeisen streuen oder einfach ins Müsli. Da ich sehr gern Joghurt esse, habe ich es untergerührt. 







Erdbeerquark mit Quinoasamen

Die Körner sind ganz fein gemahlen und in Verbindung mit dem Erdbeerquark eine Geschmacksexplosion auf der Zunge. Ich bin nicht so der " Körnerfreund "  , aber an die Quinoasamen könnte ich mich gewöhnen. Schon wegen dem nussigen Geschmack , ich liebe das !! 








Auch als Beilage kann man die Quinoasamen essen. Auf dem Bild seht ihr wie schön die Samen im kochenden Wasser aufquellen. 

2. Quinoa Burger - mild /scharf







Quinoa  , das Korn der Inka , hat einen leicht nussigen Geschmack.  Fein abgestimmt mit aromatischen Gewürzen  wird der Quinoa Burger zum spannenden Geschmackserlebnis.  Durch die Zugabe einer frischen Zwiebel entfaltet sich beim braten dss volle Aroma des Korns.
  • Einfach anrühre .und mit einer Zwiebel verfeinern
  • Die Alternative zu Burgern aus Fleisch
  • Für die vegane Ernährung geeignet








Zutaten in der Mischung:
Hafer-Weizenflocken , Karotten, Paprika , Meersalz , Curry, Knoblauch , Kümmel , Zimt, Petersilie, Pfeffer.....
Anwendung:
Der  Mischung eine  Zwiebel unterrühren und  180 ml Wasser dazu geben , dann für  ca. 15 Minuten aufquellen lassen und dann kleine Burger braten. Wie ihr auf dem Foto seht , sind sie goldbraun gebraten. Man schmeckt die vielen Gewürze toll raus und die Burger sind dazu super gut abgeschmeckt. 









So , das ist mein fertiger Burger. Ich finde er sieht super aus und wenn ich fertig bin mit dem Bericht schreiben wird er sofort verspeist.
Also diese Burger Mischung kaufe ich auf jeden Fall nach. Die Produkte von Davert haben auch diesmal wieder überzeugt.


Vielen lieben Dank an Davert für das erneute Vertrauen. 

Kontakt : 
www.davert.de

Wo könnt ihr die Produkte kaufen? 

Bis bald, 
                                   Eure Bärbel




Keine Kommentare:

Kommentar posten

Freue mich das du meinen Blog besucht hast !
LG Bärbel