Dienstag, 13. März 2018

Rauch



 
                             Gräf's Minis




Bild :  Gräf's



Im Jahr 1930 gründete Alfred Rauch einen Großhandel für Schokoladen - und Süßwaren. Im September 1945 wurde das große Angebot mit Liköre und Brandy erweitert.  Anfangs wurden sie nur für die amerikanischen Truppen produziert , ab 1948 auch für den deutschen Markt. Seit 1969 hat sich das Unternehmen auf die Herstellung von Spirituosen spezialisiert . Es folgte durch Dr. Gerald Rauch die Herstellung der 20ml Kleinflaschen , die beliebten Gräf's Party-Minis. Mittlerweile umfasst die Produktpalette über 80 verschiedene Spirituosen. 
Die kleinen Partyfläschchen gibt es im 25 er oder 12 er Pack. 

Die Devise von Gräf's Mini's lautet :  
              
                      "Die Kleinsten sind die Größten !!!
Quelle :  Gräf's 




Bild : Gräf's



Diese kleinen Partyfläschchen sind nunmal der Renner auf jeder Party. Wer kennt sie nicht die kleinen Spielchen ? Flaschen drehen? Wahrheit oder Pflicht ? u.s.w. 
Ob man sich Mut antrinken muss , die Party lahm ist , oder einfach die Stimmung auflockern = ein  kleines Schnäpschen in Ehren kann keiner verwehren. Oder 2 oder 3..... 
Bei Geburtstagen , auf Familienfeiern , beim grillen , die kleinen Fläschchen sind bei keiner Fete weg zu denken .  euch mal einige Seiten rausgesucht . Wir haben für unsere nächste Party schon einiges im Hinterkopf behalten. 


www.saufspiele.com
*   www.sleazemag.com
*   www.trinkspiele.info
*  www.partykopter.de














Es gibt die kleinen Partyfläschchen in 6 Variationen:
* Erdbeer fruchtig in Rot
* Gelbe Maracuja - Vanille Kombination 
* Haselnuss - Nougat mit Schokonote
* Holunder -Johannisbeere in blau
* Bubble -Gum -Geschmack
und die 6.Variation ist ein erfrischender Pfefferminz Likör in einem türkisen Farbton. Noch ganz neu im Sortiment und ich bin mir sicher , daß  auch er ein Paryknaller wird.  

Und genau diese bekam ich zum testen. 














Die Aufmachung der Verpackung gefällt mir sehr gut , ist ein sehr schönes Türkis. Rein optisch eine 1.
Wir alten DDR Kinder kennen den Pfefferminzlikör  noch von früheren Partys in den 80 - ziger Jahren. Der Pfeffi war der  absolute Partyrenner , natürlich  noch vor dem Kirsch-Whisky und Kaffeelikör. Zu DDR Zeiten war der Likör in einem schönen grün , aber das jetzige türkis sieht auch toll aus. 













Der Likör  brennt nicht , ist sehr mild und hat keinen bitteren Nachgeschmack. 
Geschmacklich sehr mild und sehr erfrischend.Allerdings sollte der Likör  gut gekühlt genossen werden .
Preis :  12 x 20 ml kosten 5,99€ 
Alkoholgehalt beträgt 18% . 
Super Qualität , super Produkt und Preis-Leistungsverhältnis ist auch in Ordnung. 
Absolute Kaufempfehlung von mir !!!


Kontakt: 
www.graefs.de


Wer in der Nähe von Marktredwitz ist und noch etwas besonderes unternehmen möchte , der kann  im Hauseigenen Museum vorbei schauen. Der Besuch lohnt sich bestimmt. 

Vielen Dank an Gräf's für den süffigen Test der mir kostenlos zur Verfügung gestellt wurde. 



                                            Eure Bärbel 



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Freue mich das du meinen Blog besucht hast !
LG Bärbel