Donnerstag, 1. März 2018

Luvos



        
                                    Luvos







Luvos Heilerde Produkte sind heute auf dem Gebiet der Naturheilkunde  nicht mehr wegzudenken.  
Warum ?
Schon Adolf Just der 1918 die Heilerde Gesellschaft Luvos unter dem Leitsatz: " Kehrt zur Natur zurück."  gründete , war Heilerde das beste Heilmittel der Natur. Er begann den besonderen Lös zu einem feinen Pulver zu vermahlen und Luvos-Heilerde ward geboren. 





Adolf Just    1859 - 1936 





Schon im alten Ägypten wurde der Schlamm des Nils bei Beschwerden des Bewegungsapparates verwendet. Wer kennt nicht Hippokrates ( ca. 460 v. Chr. ) ? Er verabreichte  jungen Müttern heilende Erde , um sie innerlich zu reinigen. Oder Hildegard von Bingen ( gest. September  1179 ) , die verschiedene Erdarten in ihren Therapien verwendete. 











Auch auf YouTube anschaubar. 

Heilerde ist ein Pulver , das aus eiszeitlichen Lößablagerungen gewonnen und für verschiedene Anwendungen verarbeitet wird. Luvos Heilerde setzt sich im wesentlichen aus den Mineralien Silikat ( Quarz) , Kalkspat Feldspat , Dolomit und Dreischichttonminerale zusammen.  

Mit kaltem Wasser angerührt , entweder für die innere oder äußere Anwendung:
* bei Sodbrennen , saurem Aufstoßen 
* bei Magen-Darm Beschwerden ( Durchfall )
*  bei Hautproblemen oder Hauterkrankungen ( Pickel , fettige Haut)
* natürliche Hilfe bei Reizdarm und Reizmagen
* zur Unterstützung bei Entschlackung 
* bei Muskel-und Gelenkbeschwerden

Ich bekam drei Produkte für den Test. 

Akut - Serum 
Geeignet für sehr trockene , gereizte Haut und spezielle Erkrankungen , z.B bei Neurodermitis.  











Mein Fazit :
Gerade jetzt im Winter ist meine Haut gespannt , sehr trocken und schuppig. Ich hoffe das das Serum genauso toll wirkt wie die anderen Produkte von Luvos die ich schon testen durfte. 
Das Serum befindet sich in einem Pumpspender den man leicht kippen muss . 











Die Dosiermenge von 2 - 3 Hub reichen vollständig aus um  das Gesicht eincremen , ohne eine  Fettfilm zu hinterlassen.   Es hat diesen typischen mineralischen Geruch , aber ist durchaus angenehm. Nach dem eincremen fühlt sich die Haut leicht gekühlt an , das Serum ist sofort in die Haut eingezogen , ohne Rückstände zu hinterlassen. Die Farbe ist leicht bräunlich durch die enthaltenen Mineralien und ist recht flüssig. Man benötigt nur eine kleine Menge von dem Serum um die Haut für den Tag gut zu schützen.  
Ich habe leider eine Mischhaut , aber selbst ich bin überzeugt von dem Serum da es mir vorallem im Gesicht sehr gut tut. Kein brennen und jucken mehr. 
Absolute Kaufempfehlung !!!









               Links : Handbalsam      Rechts : Waschcreme



Waschcreme mit Traubensilberkerze
Für die milde , porentiefe Reinigung . Sie beugt Hautirritationen vor und das enthaltene Mandelöl verhindert ein austrocknen der Haut. Für jeden Hauttyp geeignet , entfernt mühelos Make up und hinterlässt ein Frischegefühl auf der Haut. 

Mein Fazit: 
Seit drei Tagen benutze ich die Waschcreme morgens und abends und bin begeistert. Ich habe Gott sei Dank keine Pickel oder Mitesser , aber nach dem waschen ein gepflegtes Gefühl auf der Haut.  Auch hier dieser typische erdige Duft , man muss es halt mögen. Auch bei der Waschcreme ist nur eine kleine Menge notwendig , vorallem auch geeignet um Makeup zu entfernen . Die Haut fühlt sich gut an und kein Gefühl von Trockenheit . Super Produkt was ich euch ans Herz legen kann.  












Handbalsam mit Camelinaöl
Für stark belastete Hände und Nägel . Feine Heilerde , pflegendes Marulaöl und hochwertige Pflanzenmilch pflegen und regenerieren die beanspruchten Hände. Das enthaltene Camelinaöl beruhigt die Haut durch einen rückfettenden Aktivkomplex. 
Camelinaöl = auch Leindotteröl , hat eine Zellregenerierende Wirkung bei rissiger und spröder Haut. 

Mein Fazit:
Die Hände werden ja stark beansprucht im Winter und bedarf daher mehr Pflege. Wenn die Hände frieren , platzt die Haut auf und man bekommt unschöne Risse und Einrisse an den Fingerkuppen . Außerdem tut es weh wenn man an die offenen Stellen kommt . 
Ich bin in der Altenpflege tätig und daher sind meine Hände doppelt beansprucht.  Durch ständiges eincremen mit Lotionen oder durch den ständigen Kontakt mit Wasser trocknen die Hände extrem aus.  
Beim auftragen des Balsam sehr angenehm in den Händen , aber man sollte nicht zuviel von der Creme nehmen da sie etwas schmiert. Nicht gerade angenehm. Auch bei diesem Handbalsam dieser typische Duft nach den Mineralien , aber ich liebe es.  




Bild :  Luvos

Ich durfte schon einige Produkte testen und bin immer wieder begeistert.
Ich möchte mich bei Luvos bedanken , die mir diese Produkte zum testen kostenlos  zur Verfügung gestellt haben. 



Kontakt:
www.luvos.de

Überzeugt euch selbst von den Produkten von Luvos , ihr werdet es nicht bereuen. Es sind einfach ganz tolle Produkte. 



                                              Eure Bärbel

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Freue mich das du meinen Blog besucht hast !
LG Bärbel